Glasfaserausbau in den Gewerbegebieten Maltschach, Steinig und Steinlachwasen


Dußlingen erhält Zugang zum schnellen Glasfaserinternet im Gewerbegebiet!

Die Gemeinde Dußlingen hat bestätigt, dass sie Zugang zur Datenautobahn erhält. Noch bis Ende Juli können Unternehmen einen geförderten Glasfaseranschluss bei der Deutschen Glasfaser beauftragen, im August startet der Ausbau.

„Um die Unternehmen unserer Gemeinde fit für die Zukunft zu machen, werden wir in unseren Gewerbegebieten Glasfaser ausbauen lassen, wofür uns der Antrag auf ein Förderprojekt in den betreffenden Gebieten genehmigt wurde. Dußlingen will Unternehmen mit dieser zukunftssicheren Infrastruktur einen Anreiz bieten, sich hier zu entwickeln oder auch neu niederzulassen. Erfreulicherweise sind wir nämlich trotz demographischen Wandels eine der wenigen Gemeinden der Region, die sogar noch wächst“, so Bürgermeister Thomas Hölsch. Die Gemeinde hatte sich bereits zu Anfang der Nachfragebündelung einen Kommunalvertrag für die Gemeinde gesichert und mit der Deutschen Glasfaser über die Rahmenbedingungen für den Glasfaserausbau in den Gewerbegebieten verständigt.

„Jedes Unternehmen, das sich bis zum 31.07.2021 für einen Glasfaseranschluss entscheidet, erhält Sonderkonditionen, erklärt Till Ahrens, Geschäftskundenberater bei inexio / Deutsche Glasfaser Business. Weitere Informationen zum Stand des Ausbaus gibt es unter https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/gewerbegebiet-dusslingen/ oder telefonisch 02861 - 68 06 11 65 sowie per E-Mail: t.ahrens@deutsche-glasfaser.de.

Die angebotenen Bandbreiten reichen von mindestens 300 Mbit/s bis hin zu 10 Gigabit pro Sekunde. Hierzu baut die Deutsche Glasfaser ein komplett neues Glasfasernetz. Alle Kunden werden dabei separat an einen neu errichteten Hauptverteiler angeschlossen, so dass unabhängig von der Nutzungsintensität der Nachbarn permanent die maximale beauftragte Internetgeschwindigkeit zur Verfügung steht.

Die Nachfragebündelung läuft bis zum 31.07.2021. Aktuell ist die Erschließung für die Unternehmen von Dußlingen durch die Förderung sogar kostenfrei. Informationsmöglichkeiten bestehen noch bis zum letzten Tag der Nachfragebündelung.