Einschulung an der Anne-Frank-Schule: Der 1. Schultag!


Vergangene Woche war es endlich wieder soweit. Insgesamt 80 Mädchen und Jungen feierten ihren ersten Schultag.

Am 14. September fand die Einschulung der neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler der Anne-Frank-Schule in der KULTURHALLE statt.

Die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler der Anne-Frank-Schule in der KULTURHALLE

Begonnen wurde die Feier mit einem ökumenischen Gottesdienst, welcher von Frau Verena Puza von der katholischen und Herrn Pfarrer Jochen Wolber von der evangelischen Kirche gestaltet wurde. Es wurden Lieder gesungen und Herr Pfarrer Wolber erzählte die Geschichte des kleinen Schäfchens, das immer vom guten Hirten begleitet und beschützt wurde.

Ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrer Jochen Wolber

Nach dem Gottesdienst begrüßte Rektor Bruno Maier alle Kinder und Anwesenden. Nach einem Auftritt der Klassen 2, 3 und 4 wurde die Aufteilung der Erstklässlerinnen und Erstklässler auf die einzelnen Klassen vorgenommen.

Auftritt der Klassen 2, 3 und 4 auf der Bühne der KULTURHALLE

Die Kinder wurden von einem Spalier der 4. Klassen zum Schulhaus begleitet und fanden sich hier zu ihrer ersten Schulstunde ein. Währenddessen bot der Förderverein der Anne-Frank-Schule ein großes Angebot an Kuchen, Kaffee und Getränke für die Eltern an.

Begleitung mit einem Spalier der 4. Klassen zum Schulhaus

Wir wünschen den ABC-Schützen einen guten und erfolgreichen Schulstart!