Vorankündigung: Krämermarkt am Donnerstag, 3. September 2020


Dieses Jahr findet der Dußlinger Krämermarkt am 03.09.2020 statt.

Die Besucherinnen und Besucher sowie die Marktkaufleute werden auf die Einhaltung der Corona-Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen. An den Hauptzugängen wird den Besuchern Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

Die Gemeindeverwaltung bittet die Marktbesucher um Einhaltung der infektionsschützenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus:
  • Zu anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten!
  • Hände desinfizieren nicht vergessen!
  • Direkten Körperkontakt (Händeschütteln, Umarmungen etc.) vermeiden!
  • Nicht in die Hände niesen oder husten, sondern in die Ellenbeuge!
  • Einmaltaschentücher nutzen und umgehend im Papierkorb entsorgen!
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen!
  • Sollten Sie sich schlecht fühlen, bleiben Sie zu Hause!

Für Personen,
  • die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen und seit diesem Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind
  • die Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet sind und seit der Rückkehr noch keine 14 Tage vergangen sind (außer es liegt ein negatives Testergebnis auf Covid-19 vor)
  • die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen aufweisen,
    besteht ein Zutritts- und Teilnehmeverbot.

Die Marktbeschicker bieten ihre Waren am gesamten Hindenburgplatz sowie in der Niederhofenstraße an. Es werden viele Anbieter erwartet, die sicherlich ein vielfältiges Angebot bereithalten.

Der Hindenburgplatz und die Niederhofenstraße sind an diesem Tag von 6.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Bahnhofstraße.

Die Anwohner bitten wir bereits ab Mittwoch, 02.09.2020 ihre Autos außerhalb des gesperrten Bereiches zu parken.

Die Gemeindeverwaltung Dußlingen lädt bereits heute die ganze Einwohnerschaft herzlich zum Krämermarkt ein.