SWR-Drehtermin am 11.05.2020 im Archiv der Gemeinde Dußlingen


Der Südwestrundfunk beauftragte die Münchner Produktionsfirma „Tangram International“ mit Dreharbeiten für eine Fernsehdokumentation über die Geschichte der Trachten in Baden-Württemberg. Frau Katarina Schickling, Mitarbeiterin der „Tangram International“ hatte hierfür bei der Gemeinde Dußlingen angefragt, ob im Gemeindearchiv – unter Beachtung der Vorschriften zur Corona-Verordnung - Dreharbeiten gemacht werden können.

Für die Dreharbeiten war die Münsteraner Professorin für Volkskunde Prof. Lioba Drescher-Keller angefragt worden, die vor vielen Jahren zu diesem Thema im Dußlinger Gemeindearchiv recherchierte und dort die Grundlage für ihre Doktorarbeit gefunden hatte. In den Archivalien handelt es sich konkret um Inventare an Kleidung, die anlässlich etwa von Hochzeiten oder Beerdigungen erfasst wurden.

Der erste Gedanke, die ausgestellte Tracht im Rathaus mit in die Dokumentation aufzunehmen wurde verworfen, da Familie Hilpert vom Trachtenverein Dußlingen persönlich bereit war, sich für die Filmarbeiten zu schmücken. Der vorherige Besuch des Drehteams bei Familie Hilpert, wird nun die Dokumentation bereichern.

Wir warten gespannt auf das Endergebnis. Die gesamte Fernsehdokumentation wird eine Länge von 45 Minuten haben und soll Anfang nächsten Jahres gesendet werden. Sobald der Sendetermin bekannt ist, werden wir dies im Gemeindeboten mitteilen.

SWR-Drehtermin im Archiv der Gemeinde Dußlingen

SWR-Drehtermin im Archiv der Gemeinde Dußlingen

SWR-Drehtermin im Archiv der Gemeinde Dußlingen