Die Gemeinde sucht Wohnraum


Die in der Gemeinde Dußlingen untergebrachten Flüchtlinge sind mittlerweile gut im Gemeindeleben integriert und im Rahmen der Anschlussunterbringung in Unterkünften der Gemeinde untergebracht. Viele Familien sind auf der Suche nach Wohnraum und 
und haben mittlerweile auch die Erlaubnis eigenen Wohnraum anzumieten und zu beziehen. Dies ist für die Familien ein weiterer wichtiger Schritt in die Selbständigkeit.
Es gibt bereits gute Erfahrungsberichte von Flüchtlingsfamilien, die „eigenen privaten“ Wohnraum gefunden haben und auch von Vermieterseite, die bereit waren durch die Vermietung ihres Wohnraumes die Familien auf dem Weg in die Selbständigkeit zu unterstützen.  
Die Gemeinde Dußlingen ist bereit für einige Zeit als Mieter aufzutreten und somit eine Vermittlungsfunktion zu übernehmen. So kann der Schritt den Wohnraum an Flüchtlingsfamilien zu vermieten erleichtert werden. Das Ziel ist jedoch, dass das Mietverhältnis nach einer gewissen Dauer auf die Familien übergeht.   
Die Gemeinde Dußlingen verfügt leider nicht über den hierfür benötigten Wohnraum und bittet daher die Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe.
Falls Sie über freien Wohnraum verfügen und diesen der Gemeinde Dußlingen für die Unterbringung von Flüchtlingen vermieten würden bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem Ordnungsamt der Gemeinde, Frau Bär, Tel.: 9299-76 oder per E-Mail: NBaer@dusslingen.de
Wir bedanken uns bereits vorab über jegliche Mithilfe.