Brennholz- und Flächenlosversteigerung am 04.02.2020 um 19 Uhr im Sitzungssaal Rathaus


Brennholzversteigerung

Wie in den vergangenen Jahren werden wieder sämtliche Brennholzpolter und Flächenlose der Gemeinde Dußlingen versteigert. Die Verkaufsform der Versteigerung hat sich bewährt, bietet sie doch jedem Bürger die gleiche Chance „sein“ passendes Holz auszusuchen. Wie immer kann das Holz gleich bar bezahlt oder eine Abbuchungsermächtigung veranlasst werden. Eine grobe Lageskizze der Polter und Flächenlose finden Sie im Anschluss an den Text.
Dieses Jahr werden im Distrikt Stein einige kleinere Nadelbrennholzpolter mit Kiefer angeboten. Die Kiefer ist aufgrund ihres Harzgehalts ideal zum einfachen und schnelleren Anfeuern geeignet.
Voraussetzung für den Erwerb eines Polters oder Flächenloses ist, dass die aufarbeitende Person eine komplette Schutzausrüstung trägt (Schnittschutzhose, Schnittschutzschuhe, Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz sowie Handschuhe) und die Eignung im Umgang mit der Motorsäge durch einen Motorsägenschein nachweist. Es müssen Kopien der Motorsägenscheine bei der Versteigerung abgegeben werden. Die bereits abgegebene Kopie von den vorhergehenden Jahren ist auch weiterhin für die kommenden Jahre gültig und reicht aus. Falls Ihr Nachbar, Verwandter oder sonstige Personen das Holz für Sie aufarbeiten, bringen Sie bitte eine Kopie des Motorsägenscheins mit und vermerken sie handschriftlich darauf, für wen das Holz aufgearbeitet wird. Die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Motorsägenlehrgang wird laufend im Gemeindeboten veröffentlicht bzw. Anmeldung ist bei der Abt. Forst des Landratsamts möglich unter: 07071 207 1402.
Forstrevier Steinlach-Wiesaz, Förster Reinhold Gerster


Zum Herunterladen (PDF)
Versteigerungsliste
Lageskizze