Grabpflege der Rasengräber - Hinweis


Wenn sich nach einer Bestattung die Grabstätte zum ersten Mal setzt, wird das Grab von den Angehörigen meist mit schwarzer Blumenerde wieder frisch aufgefüllt, bevor die Pflege durch die Gemeinde übernommen wird. Es wurde mittlerweile festgestellt, dass die schwarze Blumenerde für das Wachsen des Rasens ungeeignet ist. Wir möchten Sie deshalb gerne darauf hinweisen, anstatt schwarzer Blumenerde bitte Oberboden zu verwenden. Am nichtöffentlichen Verkehrsweg hinter der Aussegnungshalle befindet sich gelagerter Oberboden, den Sie gerne für die erste Auffüllung nach der Bestattung verwenden dürfen. Danach übernimmt die Gemeinde alle weiteren Pflegemaßnahmen.