Muss das sein???


Leider muss in letzter Zeit vermehrt festgestellt werden, dass im Außenbereich der Gemeinde Dußlingen immer mehr Mißstände beobachtet werden können.   
Im Außenbereich ist es an der Tagesordnung, dass Grüngut, Kompostabfälle, Baumschnitt und Asche am Waldrand, im Gebüsch, auf Wiesen und in Wäldern entsorgt werden.

Muss das denn sein?

Selbst Hausmüll, Sperrmüll, Bauabfälle, ausgediente Möbel, Autoreifen und dergleichen werden im Außenbereich abgeladen.

Muss das denn sein?

An den Grillstellen wird der Müll, Flaschen, Grillgut etc. einfach liegen gelassen.
Am Kirchholzhäusle wurden die Mülleimer mutwillig abgerissen bzw. abgetreten.  
In der Ohnhalde-Hütte wurde die Benutzungs-Ordnung angezündet. Man kann von Glück reden, dass die Hütte nicht abgebrannt ist.

Muss das denn sein?

Landwirtschaftliche Wege werden mit sämtlichem Bauschutt, teilweise scharftkantigen Fliesenresten aufgefüllt.
Hunde werden im Außenbereich an der Sitzbank beim Brünnele enthaart und die Haare einfach liegen gelassen.

Muss das denn sein?

Am Friedhof wird der Müll einfach die Böschung hinuntergeworfen.

Muss das denn sein?

Muss das sein???
Wir möchten hiermit an das Umweltverhalten unserer Mitbürger appellieren. Wir bitten Sie Ihren Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Desweiteren machen wir darauf aufmerksam, dass das ordnungswidrige Entledigen von Müll ein Verstoß gegen das Abfallrecht darstellt und geahndet werden kann.
Aus diesem Grund möchten wir Sie um Ihre Mithilfe bitten. Sollten Sie Personen beobachten, die Müll einfach nur liegenlassen oder ihn gar vorsätzlich wegwerfen bzw. fremdes Eigentum beschädigen, melden Sie dies bitte beim Bürgermeisteramt, Ordnungsamt, Frau Bär, Tel. 9299-76.