Das neue Dienstfahrzeug der Gemeinde ist ein E-Auto!



Rechtzeitig im Rahmen der Nachhaltigkeitstage wurde am 05.06.2018 das neue Dienstfahrzeug vom Autohaus Auto Knapp e. K. an Herrn Bürgermeister Thomas Hölsch übergeben.

Das neue Dienstfahrzeug der Gemeinde ist ein E-Auto!
Kämmerin Desiree Rotenhagen, Bürgermeister Thomas Hölsch, Inhaber Toni Qualina, stv. Kämmerer Nico Franek und ehm. Inhaber Friedrich Knapp.

Ganz im Sinne des Umweltschutzes und der E-Mobilität hat sich die Gemeinde bewusst für ein E-Auto entschlossen. Nachdem verschiedene Fahrzeugtypen begutachtet wurden, hat sich die Gemeinde für den Renault ZOE entschieden. Somit können die Bediensteten nun ganz ohne CO2 Emissionen ihre Termine erledigen. Und mit der 41 kWh Batterie könnten diese Termine sogar in 300 km Entfernung wahrgenommen werden, ohne dass der Dienstwagen geladen werden muss.

Das neue Dienstfahrzeug der Gemeinde ist ein E-Auto!

Zusätzlich wird der Renault in den kommenden Wochen noch gemeindetypisch beklebt, damit dieser auch als Dienstwagen wahrgenommen wird.
Der ZOE ist bereits das zweite Elektroauto im Fuhrpark der Gemeinde.