Ortsentwicklungskonzept "Dußlingen 2030"


Im Rahmen einer Ortsentwicklungsplanung wurde ein Konzept für Dußlingen erarbeitet, bei dem die Analyse des lokalen Wohnungsbestandes und –bedarfes, die Bevölkerungsentwicklung, die Einzelhandelsstruktur und wohnungsnahe Grundversorgung, die Bildungs- und Arbeitsangebote, die sozialen und integrationsfördernden Einrichtungen und die Verkehrsinfrastruktur berücksichtigt wurde.

Das Ortsentwicklungskonzept unter dem Titel „Dußlingen 2030“ wurde unter aktiver Einbeziehung und Beteiligung der Bürgerschaft im Herbst des vergangenen Jahres erarbeitet. Bei der Ausweisung von zukünftigen Sanierungsgebieten ist unter anderem ein umfassendes gesamtkommunales Entwicklungskonzept sowie ein daraus abgeleitetes städtebauliches Entwicklungskonzept beizufügen. Der Gemeinderat begrüßte diese Form der Bürgerbeteiligung und Maßnahme zur Erstellung eines Ortsentwicklungskonzeptes „Dußlingen 2030“ und beauftragte die Planungsgruppe Kölz aus Ludwigsburg den Entwicklungsprozess zu begleiten.

In seiner Sitzung am 10.03.2016 differenzierte der Gemeinderat die Ergebnisse in kurz-, mittel- und langfristige Ziele und Maßnahmen.

Der Schlussbericht zum Ortsentwicklungskonzept wird dem Gemeinderat in seiner Sitzung am 07.07.2016 überreicht. Er soll zukünftig ein stetiger Begleiter in kommunalpolitischen Entscheidungen sein.

Weitere Informationen:

Luftaufnahme von Dußlingen

Zum Herunterladen (PDF):
Schlussbericht zum Ortsentwicklungskonzept "Dußlingen 2030"