Einladung zum Photovoice-Projekt „Gesundes Dußlingen“


Wo findet das statt?
Bürgermeister Thomas Hölsch und Projektleiterin Jasmin Schneider laden Sie herzlich zum Photovoice-Projekt „Gesundes Dußlingen“ am Dienstag, den 23.01.2018 um 19 Uhr (Dauer ca. 1,5h) in das Rathaus in den großen Sitzungssaal ein. 
 
Um was geht es da?
Ziel ist es herauszufinden, wodurch Ihrer Meinung nach aktuell die Gesundheit und damit auch das Wohlbefinden in Dußlingen gefördert oder verhindert werden. Relevant sind zudem Ihre Anliegen als Bürgerinnen und Bürger zu diesem Themenbereich. Um dies für die Gemeinde zu erfassen, wird in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd die Bürgerbeteiligungsmethode Photovoice veranstaltet und wissenschaftlich begleitet. Knapp erklärt bedeutet Photovoice, dass visuelle Dokumentation (Fotos) mit Erzählung verknüpft wird. Sie dürfen also im weiteren Verlauf Fotos zu Fragestellungen machen, wie zum Beispiel „Wo fühle ich mich hier wohl bzw. unwohl? Was fehlt mir hier?“, und anschließend über diese diskutieren. Der exakte Ablauf wird jedoch am 23.01.2018 genau erklärt. Es ist nicht erforderlich, dass Sie über Kenntnisse des Fotografierens verfügen.
 
Wer soll da kommen?
Um den Aspekt einer familien- und generationenfreundlichen Gemeinde zu berücksichtigen, sind Personen aus (jungen) Familien sowie Bürgerinnen und Bürger ab 55plus als Zielgruppen des Workshops gefragt.
 
Was muss ich tun?
Zur besseren Planung wird um vorherige Anmeldung bis zum 16.01.2018 bei der Gemeindeverwaltung Dußlingen, Hauptamt Frau Sailer gebeten: Tel. 07072-9299-13 oder unter E-Mail BSailer@dusslingen.de
 
Sie sind herzlich eingeladen sich einzubringen und zu beteiligen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!
 
Falls Sie an dem 23.01.2018 verhindert sind, aber trotzdem gerne an dem Photovoice-Projekt teilnehmen möchten sowie bei inhaltlichen Fragen, wenden Sie sich direkt an die Projektleiterin Frau Schneider (Tel. 0160-90315966, E-Mail schneidejasmi@stud.ph-gmuend.de). Ansprechpartnerin bei der Gemeindeverwaltung ist Frau Manz (Tel. 07072 9299-20).